GLAS JAVNOSTI - Logo

 Prvi broj izašao 15. jula 1874. u Kragujevcu
 Webedition

 29. April 1999
Izdaje NIP „GLAS“ a.d.
„GLAS JAVNOSTI“ d.d.
Vlajkovićeva br. 8,
Beograd, Jugoslavija

 NEUESTE
 KURZNACHRICHTEN

Updated:
29/04/99 00:05 (GMT +01:00)

Glavne vesti Ostale vesti Feljton Arhiva Pretplata Istorijat Redakcija Kontakt Navigation Bar
SINA
Glas nedelje
Srpsko nasledje
Nato-Flugstreitkraefte griffen am Mittwoch Belgrad, Paracin, Pozega, Novi Sad und Podgorica an

Oelraffinerie in Novi Sad zerstoert

Nato-Flugzeuge griffen am Mittwoch um 01.15 Uhr die Kaserne des jugoslawischen Heeres in unmittelbarer Naehe des Krankenhauses "Dragisa Misovic" an.

In der Nacht zum Mittwoch haben Nato-Flugzeuge Ziele in der Umgebung von Pozega angegriffen. Auf die Umgebung des Dorfes Zdravcici, um 5 Kilometer von Pozega, wurden um 01.45 Uhr 5 Raketen abgefeuert. Ziel war das leere Treibstofflager der Oelgesellschaft Jugopetrol. Durch die starken Explosionen wurden zahlreiche Wohnhaeuser in Zdravcici und der Umgebung beschaedigt.

Nato bombardierte am Mittwoch um 09.43 Uhr den Ort Paracin zum dritten Mal. Dabei wurde der nordwestliche Stadtteil "Wochenendzone" beschossen und drei Luft-Bodenraketen verursachten grossen Sachschaden an Wochenendhaeusern und Obstgaerten.

Am Mittwoch um 13.35 Uhr wurde die Oelraffinerie der Oelgesellschaft Jugopetrol in Novi Sad mit zwei Raketen getroffen und vollkommen vernichtet, sowohl die Sendeanlage auf dem Berg Iriski venac.

Aus Richtung des Flugplatzes Golubovci in Podgorica waren um Mittwoch um 14 Uhr mehrere Explosionen zu hoeren gewesen.

Mehrere Explosionen ertoenten am Mittwoch im Laufe des Tages auch in Nis, Valjevo, Vrnjacka Banja, Trstenik und Loznica. Laut Angaben des Informationsdienstes handelte es sich um Schallmauerdurchbrueche.



Nato bestaetigt Beschuss von Wohngebiet in Surdulica

Bruessel - Der Nato-Sprecher Jamie Shea bestaetigte am Mittwoch, dass ein Nato-Flugzeug am Dienstag versehentlich ein "kleines Wohngebiet" in Surdulica bombardierte.

Bisher wurden 16 Leichen geborgen, darunter von 12 Kindern. Es wird gefuerchtet, dass die endgueltige Zahl der Opfer weit groesser sein wird.

Auf Surdulica wurden 11 Raketen abgefeuert, wodurch um 300 Zivilobjekte beschaedigt wurden.

Shea bestaetigte, dass im Angriff auf eine Kaserne eine Bombe irrtuemlich in ein Wohngebiet einschlug.



Hoffnung auf politische Loesung

Moskau - Der deutsche Verteidigungsminister Rudolf Scharping erklaerte am Mittwoch nach der Begegnung mit dem russischen Jugoslawien-Sonderbeauftragten Viktor Tschernomyrdin, dass "Hoffnung in die politische Loesung der Kosovo-Krise bestehe".

Er warnte vor einer "Ueberschaetzung" der heutigen Gespraeche in Moskau, da alle Buendnismitglieder Entscheidungen gemeinsam treffen.



Vereinbarung bis zum Sommer

Madrid - Der russische Aussenminister Igor Iwanow sagte, dass demnaechst eine Vereinbarung bevorsteht, die die Einstellung des Kriegs in Jugoslawiens und Fortschritte bei der politischen Loesung der Krise unter UN-Schirm ermoeglichen wird.

- Ich bin ueberzeugt, dass ein Friedensprozess vor dem Sommer beginnt. Meine Intuition sagt mir, dass demnaechst eine Vereinbarung getroffen werden wird, die die Einstellung der Nato-Militaerintervention und Fortschritte in Richtung einer politischen Loesung der Krise unter der Schirmherrschaft des UN-Sicherheitsrats und aktiver internationaler Teilnahme ermoeglichen wird - sagte Iwanow im Interview, das die Madrider Tageszeitung "Mundo" veroeffentlichte.



Frueherer US-Praesident, George Bush, warnte Clinton

Wir brauchen kein zweites Vietnam

Dallas - Der fruehere US-Praesident George Bush sagte, dass sich die Kluft in Nato-Reihen vertiefen koennte, sollte der jugoslawische Praesident Slobodan Milosevic vor den Nato-Bomben nicht einlenken.

Bush forderte von Praesident Klinton, den US-Truppen einen klaren Auftrag in Jugoslawien zu geben und fuegte hinzu, dass die USA kein "zweites Vietnam" wollen.



Russland und China blockierten Sicherheitsratsbeschluss

New York - Der Weltsicherheitsrat aeusserte am Dienstag seine Besorgnis wegen der Verschlechterung der humanitaeren Lage in Jugoslawien, sagte der Weltsicherheitsratsvorsitzende Alain Dejammet nach internen Beratungen.

Dejammet sagte, dass die Sicherheitsratsmitglieder ebenso die Aktivitaeten der Hilfswerke in Kosovo und umgebenden Gebieten unterstuetzt haben. Besonders wurden die neuesten Bemuehungen und Initiativen des Internationalen Kommitees des Roten Kreuzes begruesst.

Russland und China haben am Dienstag die Verabschiedung einer scharf formulierten Mitteilung des Sicherheitsrats ueber die Fluechtlingskrise in Kosovo blockiert.



US-Abgeordnetenhaus einstimmig

Keine Kriegserklaerung an BR Jugoslawien

Washington - Am Dienstag lehnte das aussenpolitische Kommitee des Abgeordnetenhauses einstimmig die Resolution zur foermlichen Krieserklaerung an Jugoslawien, sowohl die Resolution ueber den Rueckzug von US-Truppen, die im Angriff auf BRJ teilnehmen, ab.



IN KUERZE FOLGEN NEUESTE NACHRICHTEN



ARCHIV

Pretraživanje GLASA JAVNOSTI!

powered by FreeFind


 

E-mail: glas_javnosti@abc.co.yu

[ Glavne vesti | Ostale vesti | Feljton | Arhiva | Istorijat | Redakcija | Pretplata | Kontakt ]
http://www.glas-javnosti.co.yu
webmaster@glas-javnosti.co.yu

   

Copyright © 1998 NIP „GLAS“
All Rights Reserved.


FastCounter by LinkExchange